Archiv der Kategorie ‘12-14 Jahre‘

“Wounded” von Eric Walters

Samstag, den 15. Oktober 2011

wounded“Im Krieg bleibt kein Soldat unverletzt.”
- José Narosky

Marcus Vater ist seit 9 Monaten auf einem Einsatz in Afghanistan, er, seine kleine Schwester und seine Mutter, zählen die nur noch verbliebenen 28 Tage bis zu seiner Rückkehr. Und obwohl er ständig in der Angst lebt, dass seinem Vater etwas passiert, wenn er ein paar Wochen nicht schreibt oder Nachrichten von verunglückten Soldaten im Fernsehen laufen, versteht und akzeptiert er seine Arbeit auch irgendwo. Selber ist es für ihn klar, dass er später auch zum Militär gehen wird, hier, auf verschiedenen Militärbasen, ist er aufgewachsen und hier spielt sich sein Leben ab.
Als sein Vater endlich, gesund und (auf den ersten Blick) unverletzt, nach Hause kommt ist die Familie (seit langem wieder) überglücklich und alles scheint gut zu enden, im Vergleich zu anderen Vätern die nie zurück kommmen werden. Aber der Schein trügt: Er hat Probleme in der normalen Welt wieder klar zu kommen, wie z.B. Autofahren, er schläft fast gar nicht mehr, selbst bei leisen, unerwarteten Geräuschen erschrickt er und reagiert aggressiv. Sein Körper und sein Gehirn ist darauf eingestellt wachsam zu sein und sich im Notfall mit Gewalt zu verteidigen. Als alles immer stärker wird, weiß sich Markus nicht mehr zu helfen.

Das Buch ist in der Reihe “21st Century Thrill” erschienen, und auf der Rückseite steht dazu folgendes Kommentar: “Garantierte Atemlosigkeit von der ersten bis zur letzten Seite!”
Nun, ich möchte nicht behaupten während des Lesens Fingernägel kauend und mit geweiteten Augen dagesessen zu haben. Gerade der Anfang, erzeugt wie ich finde, keinerlei Spannung und auch sonst muss man aufpassen, dass einem nicht langweilig dabei wird.
Das Cover des Buchs zeichnet ebenfalls ein sehr brutales Bild der Geschichte (was aber nur an sehr wenigen Stellen, beispielsweise Erzählungen des Vaters, der Fall ist), und meiner Meinung nach nicht gut gewählt ist.
Das Buch ist leicht zu lesen, die Sprache ist einfach, klar und deutlich, wie die eines Jugendlichen, und so ist es gut geschrieben, wenn es sich eben nicht so dahinschleppen würde. (Außerdem passiert die erste Hälfte des Buches nichts Überraschendes, da man durch den Klappentext bereits weiß, dass Markus Vater so oder so zurück kommt.)
Die Idee finde ich sehr gut, das Thema des traumatisierten Soldaten nach dem Einsatz im normalen Leben zeigt mal eine neue Seite zum Thema Afghanistan, die aber eingach nicht gut umgesetzt ist.
Alles in allem hätte dieses Buch deutlich besser sein können, aber so wie es jetzt ist, kann ich leider keine Lobeshymnen singen.

Clara

Titel: Wounded
Autor: Eric Walters
Verlag: Ravensburger
ISBN:978-3-440-12622-6
Preis: 12,95 Euro

Flames ‘n Roses: Lebe lieber übersinnlich von Kiersten White

Sonntag, den 2. Oktober 2011

Flames ´n Roses_ BildEvie denkt sie ist ganz normal, wenn man davon absieht, dass ihre beste Freundin eine Meerjungfrau mit dem Namen Lish, ihr Exfreund die Fee Reth ist und sie die wichtigste Mitarbeiterin der IBKP ist. Das ist die Abkürzung für Internationale Behöhrde zur Kontrolle Paranormale. Evie kann durch das Cover der Paranormalen sehen und sie so als solche indentifizieren. Als dann der merkwürdige Lend, der ein Gestaltenwandler und super-süß ist, in das Büro der Organisation einbricht freundet Evie sich langsam aber stetig mit ihm an. Aber immer mehr Paranormale werden tot aufgefunden und Reth versucht ihr die ganze Zeit irgendwelchen Blödsinn klar zu machen. Als er dann sogar von einer Entführung nicht zurück schreckt, fängt Evie immer mehr an ihrer Indentität zu zweifeln.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, da es sehr lustig geschrieben ist.An manchen Stellen wird es aber auch traurig und immer wieder romantisch.

Julia

Titel: Flames ‘n Roses: Lebe lieber übersinnlich
Autor: Kiersten White
Verlag: Loewe Verlag
ISBN: 978-3785572382
Preis: 17,95 €

In Liebe Brooklyn von Lisa Schroeder

Mittwoch, den 7. September 2011

In Liebe Brooklyn_Bild Brooklyns Freund und Nicos Bruder Luccy ist vor einem Jahr an Silvester gestorben. Bei einem Autounfall. Gabe, ein Freund von ihm und der Fahrer,  hat überlebt. Doch nicht lange. Gabe schafft es nicht den Schmerz zu überwinden und stirbt an einer Überdosis von Drogen. Zurück lässt er seine Schule undseine Freunde. Alle beide in tiefster Trauer. Seitdem  findet Brooklyn keinen Schlaf mehr. Albträume, indenen ihr Gabe erscheint,  suchen sie heim und rauben ihr fast jede Nacht den Schlaf. Nico hingegen versucht seinen Gefühlen beim Laufen zu entfliehen. Plötzlich bekommt Nico von Lucca aus dem Jenseits Zeichen. Er  soll Brooklyn helfen, doch wie? Er erzählt ihr, dass er immer läuft und bald an einem Triathlon teilnimmt. Diese Idee gefällt ihr und so fangen sie an zusammen zu trainieren. Durch das tägliche Training werden sie immer bessere Freunde. Doch Brooklyn bricht immer wieder in Tränen aus und wird immer verzweifelter.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Es wechselt immer zwischen Nico und Brooklyn und verschafft so eine zweiseitige Perspektive. Das Buch ist sehr traurig, aber immer wieder auch mit lustigen Teilen. Es lässt sich sehr flüssig lesen, da es ein bischen gereimt ist.

Julia

Titel: In Liebe Brooklyn
Autor: Lisa Schroeder
Verlag: Loewe
ISBN: 978-3785570579
Preis: 13,95 €

Die Poison Diaries von Maryrose Wood

Donnerstag, den 21. Juli 2011

Die Poison Diaries 01_ BildUm das Jahr 1800 im Norden Englands.

In einer kleinen Kapelle einer früheren großen Klosteranlage lebt Jessamine mit ihrem Vater.  Während sie sich um den Haushalt kümmert, kümmert er sich um giftige und nicht giftoge Pflanzen. Denn er ist Botaniker. Von der außen Welt abgetrennt von den Jahrezeiten stark beeinflusst leben sie dort. Jessamines Vater hegt einen riesigen Garten voller höchst giftiger Pflanzen, die Sie noch nie gesehen hat.

Eines Tages taucht ein junger Mann auf, dessen Augen fast unmenschlich mit Absinthgrüner Farbe leuchten. Jessamine verliebt sich sofort in ihn. Doch sie bemerkt, dass er ein Geheimnis hat. Plötzlich wird sie sterbens krank. Ob Belladonna sie heilt oder tötet, darüber entscheidet am Ende die Liebe.

Mir hat das Buch gut gefallen da  Maryrose Wood selbst in der Gegend wohnt wo die Geschichte spielt undso viele Einzelheiten beschreibt. Dadurch kann man sich in Jessamines Welt träumen.

Julia

Titel: Die Poison Diaries
Autor: Maryrose Wood
Verlag: Fischer Fjb
ISBN: 978-3841421241
Preis: 14,95 €

“Flüsterherz” von Debora Zachariasse

Samstag, den 18. Juni 2011

flüsterAnnas Leben ist geordnet und nett. Sie hat nette Freunde und eine geordnete Familie, in der jeder seine Aufgaben hat, und viele nette Hobbys. Sie wohnt in einem langweiligen weißen, sauberen Haus das aussieht wie jedes andere. Bei ihr ist alles ziemlich normal.
Bis Tibby in ihre Klasse kommt. Tibby ist genau das Gegenteil von ihr, und obwohl sie sich noch aus dem Kindergarten kennen, ist sie für Anna etwas ganz Neues. Sie wohnt in einem alten, kleinem Haus am Fluss, mit einem großem verwilderten Garten, voller Blumen und mit Beeten und besitzt die vier Katzen die Anna immer wollte. In der Küche stapeln sich die Teller und es ist ein wenig unordentlich. Tibbys Vater ist mit einer coolen Band ständig auf Tour und deswegen selten zu Hause und ihre Mutter hat einen Schmuckladen. Beide Elternteile lassen Tibby alle Freiheiten. Anna beneidet sie um ein so cooles Leben, und wünscht sich ihre Familie wäre nicht so spießig.
Sie verbringt den ganzen Sommer mit Tibby, und erlebt eine wunderbare Zeit. Außerdem verliebt sie sich in Easy, einen Jungen aus der 12. mit meergrünen Augen.
Doch bald merkt sie, dass Tibbys Leben nicht so leicht und locker ist wie sie denkt. Es ist nie Geld zu Hause, ihre Mutter ist die ganze Zeit im Laden und hat nie Zeit für sie, und ihr Vater ist immer nur kurz da. Sie muss den ganzen Haushalt alleine machen. Tibby ist schlecht in der Schule, sie hört nicht zu, macht nie Hausaugaben und schwänzt auch manchmal. Die Lehrer und Anna sind verzweifelt, also lässt Anna sie oft abschreiben. Sie wird immer mehr ausgenutzt von Tibby, die sie auch überredet Dinge zu tun, wegen denen Anna am Ende fast von der Schule fliegt. Weil Anna jetzt oft etwas mit Easy macht, fühlt Tibby sich allein gelassen. Anna versteht erst zu spät, wie es ihr geht …

Das Buch lässt sich durch den angenehmen Schreibstil leicht und locker lesen, obwohl es ein dramatisches Ende hat. Es wird aus Annas Sicht erzählt, und zwischendurch liest man immer ihre Gedanken während sie das aufschreibt. Durch das Cover und den Namen sieht es vielleicht leicht kitschig aus, ist es aber nicht. Mir hat das Buch gut gefallen und ich würde es Mädchen ab 13 Jahren empfehlen.

Clara


Titel:
Flüsterherz
Autor: Debora Zachariasse
Verlag:Coppenrath Verlag
ISBN:978-3-8157-5301-9
Preis: 14,95 Euro

Blutsbrüder von Michael Wildenhain

Montag, den 30. Mai 2011

blutsbrüderDarius und Hakan sind seit der Grundschule befreundet und machen gemeinsam Aktionen gegen Neonazis. Doch am Ende eines Projektes gegen die Neonazis läuft alles schief! Als Hakan und Darius und ein paar Freunde das letzte Plakat aufhängen wollen, werden sie von einer Gruppe Neonazis entdeckt, die sofort auf sie zustürmen, um sie zu verprügeln. Sie versuchen in die U-Bahn zu flüchten, doch dann verstaucht sich Alina, ebenfalls eine Aktivistin gegen Neonazis, den Knöchel. Da sieht Darius keinen Ausweg mehr und zieht eine Pistole. Er schießt auf die Neonazis und ermöglicht seinen Freunden und sich so die Flucht.
Das Problem danach ist nur, dass die Gruppe vereinbart hatte, keine Waffen zu benutzen und Darius wird nun aus der Gruppe verbannt. Da Hakan aber sein Freund ist und zu ihm steht, versucht er die Gruppe mit einem waghalsigen Plan wieder zusammenzubringen: Er will Front gegen die Türken und Araber machen, die in Kreuzberg für Unruhe sorgen. Dieser Vorschlag findet am Anfang, außer bei Darius, keinen großen Zuspruch, da Hakan selber Türke ist. Also versucht es Hakan alleine. Bald droht er aber zu scheitern und benötigt die Hilfe seiner Freunde dringend. Werden sie ihm beistehen?

Mir hat das Buch sehr, sehr gut gefallen!!! Mich hat das Kreuzberger Milieu, das sehr genau dargestellt wird, sehr beeindruckt.

Nico

Titel: Blutsbrüder
Autor: Michael Wildenhain
Verlag: Ravensburger
ISBN:978-3-473-35219-7
Preis:14,95

Böser Bruder, toter Bruder von Narinder Dhami

Freitag, den 27. Mai 2011

böserIn Mias Schule hat ein Amokläufer eine Klasse als Geisel genommen. Als Mia von der Geiselnahme erfährt, gilt ihr erster Gedanke unerklärlicherweise ihrem Bruder Jamie. Sie glaubt, dass er die Klasse als Geisel genommen hat, um die gesamte Welt aufzurütteln, die ihm gleichgültig gegenüber allen erscheint. Mia unternimmt sie einen gewagten Versuch, die Klasse zu retten, der aber schon im Ansatz fehlzuschlagen droht.

Das Buch ist sehr fesselnd geschrieben und es macht Spaß, es zu lesen. Das Ende aber passt überhaupt nicht zum Rest der Geschichte und ist sehr verwirrend.

Nico

Titel: Böser Bruder, toter Bruder
Autor: Narinder Dhami
Verlag: Ravensburger
ISBN: 978-3-473-35332-3
Preis: 12,95 Euro

Die Insel der blauen Delfine

Sonntag, den 22. Mai 2011

delfinEin Mädchen namens Karana lebte mit ihrer Familie und mit ihren Freunden auf einer Insel, die Insel der blauen Delfine. Doch eines Tages kommen die Aleuter, ein Stamm aus dem fernen Osten.
Die Aleuter sind gekommen um an dem Meer der Insel der blauen Delfine Otter zu jagen.
Als ausgemacht war, das die Inselbewohner auch Otterfelle abbekommen fingen die Aleueter an zu jagen.
Doch eines Tages kam die Nachricht das die Aleuter anfangen zu packen und die Otterfelle auf ihr Schiff packen.
Die Jäger machten sich bereit um zur Not kampfbereit zu sein. Als alle Inselbewohner zu der Kampfstelle kamen fingen sie an zu kämpfen.
Irgendwann, war Karana ganz alleine auf der Insel der blauen Delfine und wie das kommt…
… das müsst ihr selber lesen!

Ich fand das war ein sehr schönes aber auch trauriges Buch. An manchen Stellen ist das Buch auch ganz schön Brutal.Ich empfehle das Buch schon, aber man muss wissen ob man es lesen will!!!

Louisa

Titel: Die Insel der blauen Delfine
Autor: Scott O`Dell
Verlag: dtv
ISBN:978-3-423-07257-1
Preis:5,95 Euro

Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele von Suzanne Collins

Samstag, den 7. Mai 2011

Panem1 Denn jedes Jahr finden die sogenannten Hungerspiele statt.
Aus jedem der 12 Bezirke des Landes werden zwei Kinder ausgewählt.
Diese 24 Kanidaten müssen sich dann in einer Arena auf Leben und Tod
bekämpfen. Für die 16-jährige Katniss bricht die welt zusammen, als sie
erfährt, dass ihre kleine Schwester Prim für diese grausame Tradition ausgewählt wurde.
Ohne zu zögern nimmt sie ihren Platz ein und rettet ihr somit das Leben.
doch es scheint so als würden die Spiele ihr Leben fordern.

Ein Fantastisches Buch.

Paul Seesemann

Autor: Suzanne Collins
ISBN: 978-3-7891-3218-6
Preis: 17,90€

Theo Boone und der unsichtbare Zeuge von John Grisham

Sonntag, den 17. April 2011

theo

Theo liebt das Gericht und verbring deshalb jede freie Minute in dem Gerichtsgebäude, um sich dort die aktuellen Verfahren anzuschauen oder aber auch nur mit Leuten im Gericht zu plaudern. Da er sich so gerne im Gericht aufhält, kennt er die meisten Mitarbeiter und Richter sehr gut. Als eines Tages ein sehr spannender Fall das Gericht in Atem hält, schwänzt Theo sogar die Schule, um zuschauen zu können. Bei diesem Fall geht es um einen Mord, der sich in Theos Wohngegend ereignet hat, doch gegen den Angeklagten gibt es keine handfesten Beweise. Im Laufe des Verfahrens kristallisiert sich immer mehr heraus, dass der Angeklagte straffrei davonkommen wird. Doch dann erfährt Theo von einem Zeugen, der den Mord beobachtet haben soll.

An sich ist das Buch sehr gut und spannend geschrieben, doch an manchen Stellen zieht es sich sehr in die Länge. Außerdem stimmen die Einzelheiten bei der Schilderung des Gerichtsverfahrens teilweise nicht.

Nico

Autor: John Grisham
Titel: Theo Boone und der unsichtbare Zeuge
Verlag:Heyne
ISBN:978-3-453-26000-9
Preis:14,99 Euro